Lunch to go: Schupfnudeln mit Gemüse und Minutensteak

Schiwerig ist es, unterwegs etwas ausgewogenes, frisches, schmackhaftes in angemessener Portionsgröße zu Essen zu bekommen. Meist sind die Portionen winzig, überteuert, versalzen, überkocht und schmecken nicht. Daher nehme ich mir sehr oft mein eigenes Mittagessen mit. Dann weiß ich was drin ist, dass es mir schmeckt, die Portion ausreichend ist und ich neben Kohlenhydraten, Eiweiß auch Vitamine und Ballaststoffe bekomme. Dann steht dem Sport nach Feierabend auch nichts mehr im Weg!

Heute gab es zu Mittag kross gebratene Schupfnudeln mit Gemüse und Minutensteak. Gemüse gab es alles, was der Kphlschrank hergab: Fenchel, Staudensellerie, Paprika, Karotten, Zwiebeln und Champignons. Gewürzt wurde das Gemüse mit Kräutern der Provence, Salz, Pfeffer, Paprika – genauso wie das Minutensteak.

IMG_6994a

Die Schupfnudeln gab es dieses Mal fertig aus dem Kühlregal und mussten daher nur noch angebraten werden.

In eine schicke Aludose gepackt, fuhr mein Essen mit mir ins Büro!

IMG_6995a

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s