Zeit für Kuchen: Fluffiger Bananen-Schoko-Zimtkuchen.

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einen Bananen-Schoko-Zimtkuchen. Viel kann ich nicht schreiben, außer, dass er seeeeehr lecker ist!

Ich liebe es, wenn Kuchen saftig sind. Kennt ihr das Geräusch, das ein Kuchen macht, wenn man ein Stück leicht zusammendrückt? Dieses unbeschreibliche, Vorfreude auslösende Geräusch? Dieser Kuchen hier kriegt das mit dem Geräusch ausgesprochen gut hin!

Wenn ihr also 3 überreife Bananen habt, die keiner mehr essen will: Für diesen Kuchen hier braucht man genau solche! Was für ein Glück, dass mir das regelmäßig passiert, dass die Bananen überreif sind und dann z.B. zu diesem Bananenkuchen verarbeitet werden müssen dürfen.

Das gute an dem Kuchen ist, dass er mit relativ wenig Kristallzucker auskommt (die Bananen sind süß genug), einfach ist in der Zubereitung und keine ausgefallenen Zutaten benötigt.


Bananen-Schoko-Zimtkuchen
saftig, einfach, wenig Kristallzucker

IMG_6692

Zutaten:

  • 120 g geschmacksneutrales Öl (z.B. Rapsöl)
  • 2 Eier (Zimmertemperatur)
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1-2 gestrichene Teelöffel Zimt (je nach Geschmack, ich habe 1 TL hinzugefügt, würde nächstes Mal etwas mehr nehmen)
  • 2 EL ungesüßter Kakao
  • 3 sehr reife Bananen

Zubereitung:

  • Zunächst die Bananen schälen und in einer kleinen, separaten Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.
  • Das Öl mit den Eiern, dem Zucker und dem Salz schaumig schlagen.
  • Mehl mit Backpulver, Zimt und Kakao mischen und unter die Ölmasse rühren.
  • Schließlich die Bananen untermischen und in eine gefettete runde Backform geben.
  • Bei 175°C etwa 50 Minuten backen (Stäbchenprobe!)

Der Kuchen schmeckt lauwarm auch gut. Wenn man es abwarten kann, bis der Kuchen abgekühlt ist, kann man ihn noch mit einer Schokoglasur verzieren. Bananen und Schokolade sind eine traumhafte Kombination! Da ich jedoch nicht geduldig genug war, gab es nur eine Puderzuckerverzierung. Dieser fluffige, sehr lockere, fast schon wolkenartige Kuchen ist ein Traum…

Wie verarbeitet ihr denn so überreife Bananen?

Bis zum nächsten Rezept,

FortuneCookie

Advertisements

3 Gedanken zu “Zeit für Kuchen: Fluffiger Bananen-Schoko-Zimtkuchen.

  1. Wow sieht der lecker aus! Mal sehen, ob ich den nicht irgendwann mal nachbacke!
    Übrigens habe ich dich für den Liebster Award nominiert und ich würde mich freuen, wenn du die Fragen beantwortest.

    Gefällt mir

    1. Hallo liebe Fibie,
      vielen herzlichen Dank für die Nominierung für den Liebster Award! Da freue ich mich sehr 🙂 Ich werde die Fragen in den nächsten Tagen in Ruhe beantworten.
      Den Bananenkuchen kann ich nur empfehlen, sehr lecker 😉
      Lieben Gruß,
      FortuneCookie

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s